Klangvolle Abende voller Spontaneität, Lebensfreude, Tiefe, Kreativität, Freiheit und Gemeinschaft jenseits von richtig und falsch

Für musikalische und vermeintlich unmusikalische Menschen

Wann und Wo? 

Aktuell sind noch keine Termine festgelegt. Es geht im September weiter!

Circlesinging, Stimm- und Rhythmus-Spiele, Lebensfreude pur! Für geübte und ungeübte Kehlen.
 

Ort:
Klanglabor Niedereschbach
Rudolf-Breitscheid-Straße 9b
60437 Frankfurt

Beitrag: 
15 €

Um was geht es?

Es geht generell um

  • Ausdrucksmöglichkeiten der Stimme jenseits von Worten
  • unmittelbare Kommunikation über Stimmklang, Mimik und Gestik
  • aktives musikalisches Erleben
  • Verzicht auf regelmäßige "Probenarbeit"
  • Querfeldein-Singen statt regelmäßiger, zielorientierter Chorprobenarbeit 

Jeder Abend meines Angebots steht für sich, bedingt keinerlei Vorkenntnisse und verpflichtet auch nicht zum Besuch weiterer Abende.

Singen hat nachweislich gesundheitsfördernde Wirkung auf körperlicher und mental-seelischer Ebene, was an sich schon Grund genug ist, das Singen zu praktizieren. 

Darüber hinaus macht es jenseits aller zweckargumentativen Begründungen einfach Spaß!

Sei persönlich im ursprünglichen Wortsinn: lass Klang durch Dich hindurch klingen!

Von kreativ-experimentell bis meditativ-heilsam

Was wir tun:

  • Singen, brummen, grunzen, piepen, schnalzen, stampfen, flüstern, lauschen, spüren, lachen, tanzen, träumen, rasseln, klatschen, trommeln, klappern, schnaufen, prusten, säuseln, atmen, schütteln, wackeln, spielen
  • einfach sein im Werden und Vergehen von Klängen und Klangschichten, die auftauchen, sich entwickeln und wieder vergehen.
  • Wir erfahren unseren Atem und unsere Stimme durch geführte Achtsamkeitsübungen.
  • Wir wecken unseren authentischen Klang durch spielerische Ideen und Bilder.
  • Wir singen einfach erlernbare Lieder aus verschiedenen Kulturen, Kanons, Kreisgesänge und Come-together-Songs.
  • Je nach Inspiration können wir dabei auch in Mehrstimmigkeit verfallen oder ganz schlicht einstimmig bleiben.
  • Wir ergänzen unseren Gesang durch kleine tanzartige Bewegungsfolgen, angelehnt an Modell aus der "TaKeTiNa-Methode" von Reinhard Flatischler.
  • Wir begleiten unseren durch Körperrhythmen (Bodyperussion), einfach spielbare Instrumente (Rasseln, Rahmentrommeln, Sansulas) oder singen zur Harfe.

Wir entlasten den Kopf und öffnen unser Herz, bewegen uns entspannt im Spannungsfeld der Pole zwischen

  • richtig - falsch
  • gut - böse
  • Ordnung - Chaos
  • Struktur - Freiheit
  • Individualität - Gemeinschaft
  • Raum nehmen - Raum geben
  • laut - leise
  • schnell - langsam
  • hoch - tief
  • Stille - Klang
  • Einatmen - Ausatmen
  • Werden - Vergehen

Was es gibt:

  • Einen wertschätzenden und humorvollen Rahmen
  • Achtsamkeit für sich und Andere
  • gegenseitiger Respekt
  • viele konzeptionelle Ideen und Spiele
  • eine flexible und integrative Anleitung
  • die unendliche Quelle der Inspiration
  • Flow
  • erstaunliche Prozesse
  • komplettes Eintauchen in den Augenblick
  • Leichtigkeit in der Schwerkraft der Bodenhaftung

Was es nicht gibt:

  • Notenblätter
  • Textblätter
  • starre Vorgaben
  • Ziele in Form von einzuübenden Stücken oder Liedern
  • Stress durch richtig und falsch oder gut und schlecht
  • Ausschluss vermeintlich unmusikalischer Personen
  • abgehobene Erleuchtungsszenarien
  • religiöse Gefühlsduselei
  • moralische Übergriffigkeiten

Was es bewirkt:

  • Körper und Geist entspannen sich
  • Das Gehirn wird in einen meditativen Zustand versetzt
  • Aktivierung der Atmung
  • intensive Sauerstoffversorgung des geamten Organismus
  • Stärkung des Immunsystems
  • Anregung des Herz-Kreislauf-Systems
  • Ausschüttung von Glückshormonen
  • Abbau von Stresshormonen

Was man braucht:

  • ein offenes Herz
  • Spaß am Singen und Klingen
  • Experimentierfreude
  • Mut zum Irrtum
  • Lust, Körper und Stimme zum Einsatz zu bringen
  • die jedem Menschen eigene musikalische Grundbegabung
Was man nicht braucht:
  • Vorkenntnisse
  • Notenkenntnisse
  • sängerische Erfahrung
  • Angst
  • Ehrgeiz
  • Perfektionismus

Was es kostet:

15-20 € für 2 Stunden (Die Veranstaltung findet ab 1 Teilnehmer statt!)

Aus Vorbereitungsgründen ist eine Voranmeldung gewünscht:  über das Kontaktformular oder  069/54804710.

 

Feierabendsingen für Eure Feier

Zum Abschluss möchte ich Euch noch auf eine Idee für die nächste Geburtstags-, Firmen-, Weihnachts- oder sonstige Feier bringen:

Wie wäre es, nach (oder vor) dem Essen die Verdauung mit etwas gemeinsamer Musik und Bewegung anzukurbeln, die Gäste, Verwandten, Freunde und Kollegen mal ganz neu kennen zu lernen, dabei Spaß mit Tiefe zu verbinden?

Ihr könnt mich als Coach für Euren ganz privaten Couch-Potatoe-Spontan-Chor anheuern! Sprecht mich an, ich erstelle Euch ein individuelles Angebot!