Harfenfrühling

Harfenfrühling 2014

4.-6. April 2014 in der Bildungsstätte "Alte Schule" Neu Anspach

Seit 12 Jahren findet regelmäßig zu Beginn des Frühjahrs in Neu Anspach im Taunus ein Wochenende voller Harfenklänge statt, bei dem vom Anfänger mit geringen Vorkenntnissen bis zum fortgeschrittenen Harfencrack jeder ein geeignetes Kursangebot für sich entdecken kann.

Neben dem vielfältigen Kursangebot trägt das Zusammentreffen mit Gleichgesinnten, das gemeinsame, stressfreie Musizieren, Raum für Gespräche, Tanz, Geschichten und was die Teilnehmer sonst noch an gestalterischen Ideen mit einbringen zu dem ganz besonderen, beinahe familiären Flair dieses kleinen Harfentreffens bei.

Erstbesucher fühlen sich sofort freundlich aufgenommen und werden von den "alten Hasen" liebevoll und herzlich integriert.

Das Lehrerteam setzt sich wie folgt zusammen (siehe auch Kursbeschreibungen )

Andrea Kiupel-Grona wird den Kurs für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen leiten.

Maja Taube, die Klangweberin aus Nürnberg, wird den leicht fortgeschrittenen Anfängern  zeigen, wie sie auf ihrem Instrument zauberhafte Klanggewebe herstellen können und dabei ganz nebenbei das Zusammenspiel der beiden Hände gewaltig verbesssern.

Dieser Kurs hat momentan leider nur noch Plätze auf der Warteliste.

Cheyenne Brown stellt Schottische Musik und Bluegrass auf der Harfe gegenüber. Dieser Kurs richtet sich vor allem an mäßig Fortgeschrittene, aber auch Fortgeschrittene sind willkommmen, wenn sie sich auf ein gemäßigtes Lerntempo freuen möchten.

Stefanie Bieber ist für die Entspannung zuständig: "Chillen mit der Harfe - Ein Wellnessprogramm für fortgeschrittene Harfenspieler" (auch für Wiederholungstäter)

Dieser Kurs hat momentan leider nur noch Plätze auf der Warteliste.Die Organisatorischen Details findet man unter Organisatorisches

 

Petra Kühne hat das Bild gemalt!