Stefanie Bieber

Harfenfrühling 2022

Die Kurse

Übersicht:

  • "Spielen nach Akkordbuchstaben" mit Stefanie Bieber
  • "Harfe und Gesang" mit Nadia Birkenstock
  • "Vor- Zwischen- und Nachspiele" mit Matthias Kiel

Alle 3 Kurse behandeln unterschiedliche Schwerpunkte, nehmen aber kursübergreifend aufeinander Bezug und sind deshalb nicht einzeln buchbar.

Voraussetzungen für alle Kurse:

  • Harfe mit Beklappung für mindestens die Tonarten C-, G- und D-Dur
  • Tonumfang: variabel, wobei c-e''' ein passabler Tonumfang wäre
  • Sichere Kenntnis der Tonnamen und zügiges Auffinden ihrer Lage auf dem Instrument
  • Grundkenntnisse der Spieltechnik (Einlegen bzw Vorplatzieren, erste Erfahrungen im Melodiespiel, Quintgriff, Dreiklangsgriffe)
  • Grundlagenwissen über Dreiklänge und Umkehrungen (dazu gibt es Vorberietungsvideos von Stefanie)
  • Grundlagenwissen über Tonarten und Klappeneinstellungen (siehe Gratis-Videos)
  • Bereitschaft zum Lernen nach Gehör und Ansage
  • Spaß am Singen bzw am Einsatz der Harfe als Begleitinstrument zur Stimme oder anderen Melodieinstrumenten
  • Standardstimmung: A=440 HZ

Jetzt buchen (Frühbucherrabatt bis 28.02.22)


Spielen und improvisieren nach Akkordbuchstaben

Kursleitung: Stefanie Bieber

Akkordbuchstaben (und ihre teilweise furchterregenden Zusätze) begegnen uns in verschiedenen Zusammenhängen:

  • über Liedtexten
  • auf sogenannten Leadsheets über Melodien
  • in Notenvorlagen über ausgearbeiteten Stücken
  • ganz ohne alles weitere als reine Akkordfolge in Buchstabenform

Woher weiss ich dann,

  • in welche Tonart ich meine Harfe bringen muss?
  • welche (un)relevanten Informationen in Bezeichnungen wie z.B. Am9/C oder Esus4 stecken?
  • in welche Griffe und Zupfmuster ich diese Informationen übersetzen kann?
  • was ich tun muss, wenn im Songbook z.B. „Capo III“ dabei steht?
  • wie ich Akkordbuchstaben in eine andere Tonart transponieren kann, wenn ich z.B. einen Song höher oder tiefer singen möchte?
  • wie ich ein Musikstück mit Hilfe der Akkordbuchstaben an mein individuelles Spiellevel oder an den Tonumfang meiner Harfe anpassen kann?
  • was ich spielen kann, wenn ich außer den Akkordbuchstaben keine weitere Information habe
  • wie ich auf Grundlage der Akkordbuchstaben ins Improvisieren finden kann

Diese und Eure weiteren Fragen werden in Stefanie Biebers Kurs theoretisch und praktisch beantwortet.

Als Anwendungsbeispiele dienen uns uner Anderem die Leadsheets der Songs und Melodien, die Nadia Birkenstock und Matthias Kiel in ihren Kursen mit Euch zu ganzen Arangements ausarbeiten werden.

Ihr dürft aber auch eigene Vorlagen mitbringen, bei denen Ihr feststeckt und nicht weiter wisst.

Bitte reicht solche Vorlagen rechtzeitig bei Stefanie Bieber ein, damit sie das Material sichten kann.

Beim Ansehen der eingeblendeten Videos werden Daten an die Plattform YouTube geschickt. Es wird die "No-Cookie-Variante" der Einbettung verwendet. Alles Weitere erfährst Du unter Datenschutz.

Durch das Starten des Videos erklärst Du Dich damit einverstanden.

Du bekommst als nützliches Kursmaterial:

  • Eine tabellarische Übersicht über alle Akkord-Buchstaben, die jeweils zu einer Tonart gehören, um herausfinden zu können, in welcher Tonart die Harfe eingestellt werden muss, wenn man nur die Akkordbuchstaben sieht.
  • Eine tabellarische Übersicht für alle Akkord-Buchstaben in allen Tonarten (incl. Angaben für die Klappeneinstellungen), die Dir schnelles Transponieren in eine andere Tonart ermöglicht.
  • Eine Legende mit den Bedeutungen der einzelnen Elemente von Akkordbuchstaben und ihren Zusätzen.
  • Eine Auswahl von Griff- und Zupfmustern von sehr leicht bis mäßig anspruchsvoll, mit denen Du die Akkordbuchstaben spielend auf der Harfe umsetzen kannst.
  • Dauerhaften Zugriff auf das gesamte Videomaterial des Kurses.

Jetzt buchen (Frühbucherrabatt bis 28.02.2022)

 


Harfe und Gesang - koordinieren, gestalten und begleiten

Kursleitung: Nadia Birkenstock



 

Singen zur Harfe macht Spaß und ist auf der Gänsehaut-Skala ganz weit oben!

 

Wir lernen im Kurs verschiedene Songs (von ruhig bis bewegt) und verschiedene Begleitungen dazu kennen.
 Geplant sind aktuell:

  • Dona nobis Pacem
  • Wild Mountain Thyme
  • Wayfaring Stranger

 

Der Kurs ist so aufgebaut, dass wir zunächst mit sehr einfachen Begleitmustern (sog. „Patterns“) beginnen und dann nach und nach verspieltere und raffiniertere Elemente dazunehmen. 
Zwischen diesen verschiedenen Begleitmustern können wir je nach Text und Strophe hin- und herwechseln und sie können uns auch inspirieren, eigene Begleitmuster entwickeln.

Dabei schauen wir uns an:


  • Wie übe ich das alles am Besten: den Gesang, die Begleitung, und die Koordiantion von beidem? 

  • Wie wird meine Harfenbegleitung zu einem sicheren Fundament, über dem ich frei und entspannt meine Stimme klingen lassen kann?

  • Welche Begleitung passt zur Aussage des Liedes? 

  • Welche Begleitung passt zu meinen Fähigkeiten, so dass alles schön entspannt und rund läuft? 

  • Welche Begleitung passt zu meiner Stimme, so dass alles zu einer stimmigen Einheit verschmelzen kann?



Beim Ansehen der eingeblendeten Videos werden Daten an die Plattform YouTube geschickt. Es wird die "No-Cookie-Variante" der Einbettung verwendet. Alles Weitere erfährst Du unter Datenschutz.

Durch das Starten des Videos erklärst Du Dich damit einverstanden.

Das Vorbereitungsvideo
:

 

Mit dem Vorbereitungsvideo könnt Ihr euch mit den Gesangsmelodien der Songs schonmal vertraut machen.

Auch die Akkorde für die Begleitung werden erklärt und können sich schon vor dem Kurswochenende einprägen.



Jetzt buchen (Frühbucherrabatt bis 28.02.2022)


 

"Vor-, Zwischen- und Nachspiele"

Kursleitung: Matthias Kiel

„Vor, zwischen und nach dem Singen

Möchte die Harfe alleine erklingen“

In diesem Kurs wollen wir den Vortrag unserer Songs genussvoll mit den musikalischen Perlen des Vorspiels, Zwischenspiels und Nachspiels schmücken und bauen mit dieser Art des kreativen Arrangierens auch eine Brücke zum gelungenen musikalischen Gestalten von rein instrumentaler Harfenmusik.

 

Indem wir in kurze seelenvolle Melodien und Klangmuster eintauchen, geben wir dem gesungenen Stück einen musikalischen Rahmen, der gleichzeitig die Struktur der Musik auflockert. Während die Stimme sich erholen kann, sorgen instrumentale Abschnitte für eine Pause, in der das Gehörte nachwirkt, die Spannung auf die nächste Strophe aufgebaut wird und der Klang der Harfe in den Vordergrund treten kann.

Beim Ansehen der eingeblendeten Videos werden Daten an die Plattform Vimeo geschickt. Es wird die "Do-Not-Track" Variante der Einbettung verwendet. Alles Weitere erfährst Du unter Datenschutz.

Durch das Starten des Videos erklärst Du Dich damit einverstanden.

Jetzt buchen (Frühbucherrabatt bis 28.02.2022)


 

Das Rahmenprogramm

Traumzeiten - Livestreams

Traumzeiten sind ca 30-45-minütige Livestreams, bei denen Du es Dir zu Hause so richtig gemütlich machen kannst und Dich genussvoll den Klängen der Harfe hingibst. Wir empfehlen eine liegende Position mit warmer Decke.

Nadia Birkenstock spielt Lieblingsstücke aus ihrem Repertoire.

Stefanie Bieber lässt eine Momentum Klangbegegnung entstehen, in dem sie aus dem Moment heraus improvisiert.


Der Körper spielt mit

Wenn wir den ganzen Tag vor dem Bildschirm sitzen und auf den Monitor schauen, kann es schom mal zu Verspannungen kommen. Deshalb flechten wir immer mal kurze Bewegungs-Einheiten ein, um die Muskulatur wieder etwas zu bewegen und zu dehnen.


Harfenspielplatz

Der Harfenspielplatz ist der Ort, wo wir alle zusammen mit Leichtigkeit und Freiheit, den eigenen Möglichkeiten angepasst, ins reine, unangestrengte, Spielen kommen. Die Kursleiter*innen zeigen Dir die Spielgeräte, die der Harfenspielplatz für Dich bereit hält, Du wählst selber aus, ob Du lieber auf der Quintenwippe sitzt, oder die Tonleiterrutsche benutzen möchtest, durch das Akkordgerüst kletterst oder auf dem Melodieseil balncierst.


Harfenstammtisch

Am Ende eines langen Tages treffen wir uns mit einem erfrischenden Getränk unserer Wahl und etwas Knabberkram, Schoki oder einer Karotte beim Harfenstammtisch. Hier gibt es keine Themenvorgaben, wir reden über alles, wonach uns der Sinn steht.

Die Letzten machen das Licht aus.


Harfen-Sprechstunde

In der Harfensprechstunde dürft Ihr uns Eure Fragen zu allen Themen rund um die Harfe stellen. Wir antworten, wenn es uns möglich ist.

Um die Sprechstunde eventuell etwas organisieren zu können, dürft Ihr Eure Fragen schon vorher per e-mail an Stefanie schicken, dann können wir die Themen eventuell bündeln.


Illustration: Susanna Victoria