Klingt wie Einaudi - Entspannungsmusik auf der Harfe

05.-07.06.2020, Musikinsel Rheinau (Schweiz)

Kurszeiten

Freitag, 05. Juni 2010, 19:00-21:00 
und
Samstag, 06. Juni 2020 10:00-18:00 (mit Mittagspause), abends gemeinsames Spielen

Sonntag, 07. Juni 2020, 10:00-13:00

Kursbeschreibung

Inspiriert von Ludovico Einaudis Klaviermusik erlernen wir harfentaugliche Kreisabläufe, die man variieren und erweitern kann, angepasst an die eigenen spieltechnischen Möglichkeiten. Spieltechnische und gestalterische Hinweise zum Aufbau von dynamischen, rhythmischen und klanglichen Spannungsbögen und Vereinfachungsideen ermöglichen es, mit dem erlernten Grundmaterial kreativ eigene Entspannungsmusiken zu entwickeln.

In der Gruppe werden wir auch die Möglichkeit haben, mit Harfe und/oder Singstimme Improvisationserfahrungen zu sammeln oder uns auch einfach mal entspannt den Klängen der Gruppe hinzugeben.

Die Teilnehmer bringen ihre eigene, möglichst voll beklappte keltische Harfe, mit mindestens 27 Saiten, mit. Sichere Kenntnis der Töne und ihrer Lage auf dem Instrument sowie theoretische und praktische Kenntnis über Dreiklänge, Umkehrungen und Akkordverbindungen werden vorausgesetzt.

NACH dem Kurs erhält jeder Teilnehmer ein schriftiches Skript mit allen Kursinhalten. Während des Kurses arbeiten wir nach Gehör und mit Flipcharts.

Aufnahmegeräte und Kameras dürfen gerne mitgebracht werden, eine Veröffentlichung der Aufzeichnungen ist natürlich nicht gestattet.

Voraussetzungen

  • Sichere Kenntnis der Töne und ihrer Lage auf dem Instrument
  • theoretische und praktische Kenntnis über Dreiklänge, Umkehrungen und Akkordverbindungen (Siehe hierzu die Videos https://youtu.be/j2hW8ObCBIM und https://youtu.be/Qm07dVuWmKY )
  • Kenntnisse der Grundbegriffe des Fingersatzes (Einlegen, Untersetzen etc)
  • Lernen nach Gehör und Ansage
  • Gruppenkompatibilität
  • Lust auf ein wenig Musiktheorie

Organisatorisches

Ort: 
Musikinsel Rheinau
Schweiz

Kosten: 280 CHF 
zuzüglich Unterkunft und Verpflegung.

Teilnehmerzahl: 8-12

Der Kurs wird von Ivonne Quick organisiert, die Anmeldung erfolgt über ihre Homepage