O'Carolan - Selten gespielte Schätze

Ein Tages-Spielkurs für keltische Harfe

Samstag, 26. Mai 2018, 10:30-18:30

Tourlough O'Carolan, der irische Harfener aus der Barockzeit, hat hunderte von Musikstücken für sein Instrument komponiert, von denen einige bis heute sehr verbreitet sind, andere hingegen völlig unbekannt blieben. 

Ich habe einige Perlen in Donal O'Sullivans dickem Wälzer über den irischen National-Musiker O'Carolan entdeckt, die es wert sind, wieder zu erklingen.

An diesem Tag stelle ich Euch einige meiner Lieblingsmelodien vor, die ich für Solo-Harfe oder als Ensemblefassungen arrangiert habe.

Der Kurs eignet sich für Harfenspieler mit etwas Spielerfahrung.

Voraussetzungen:

  • Vollbeklappte Harfe mit mindestens 27 Saiten
  • Sichere Kenntnis der Töne und ihrer Lage auf dem Instrument
  • Quint-Quart-Griff, Oktavgriff, Qint-Griff
  • sichere Kenntnis der Dreiklänge in allen Umkehrungen
  • Zügiges Lernen nach Gehör
  • selbstständiges Finden von Fingersätzen

Teilnehmerzahl: 5-8

Kosten:

100 € incl Getränke und Pausenkekse

Ort:

Harfenstudio Stefanie Bieber
Rudolf-Breitscheid-Straße 9b
60437 Frankfurt

Für das Mittagessen bringen die Teilnehmer etwas Gutes für ein gemeinsames Mittagsbuffet mit.

Anmeldung