Stefanie Bieber

Was ist für die Videokonferenzplattform "Zoom" zu beachten?

Hinweise zu Datenschutz und Privatsphäre

Für die Teilnahme am Video-Meeting hast Du 2 Optionen:
a) Über die App von Zoom, die Dir zur Installation vorgeschlagen wird, wenn Du den Einladungslink anklickst (wäre meine Empfehlung)
b) Dirket über den Browser unter www.zoom.us

Bitte lies die Datenschutzbestimmungen von Zoom auf deren Seite sowie die Datenschutzerklärung auf dieser Seite.

Du erhältst nach der Anmeldung eine Anmeldebestätigung mit dem Zugangslink zum Zoom-Meeting des Kurses, den Du gebucht hast.

Du musst diesen Link anklicken und wirst dann direkt zum Meetingraum geleitet. Du musst Dich dann noch mal für das Meeting registrieren, dafür ist die Angabe Deines Namens und Deiner e-mail-Adresse erforderlich Die Registrierung dient dem Veranstalter dazu, die Teilnehmerliste zu überprüfen und ggf unberechtigte Nutzer ausszuschließen.

Dann wirst Du gefragt, ob Du mit oder ohne Audio teilnehmen möchtest, wähle dort "Mit Audio teilnehmen aus", sonst hörst Du nichts. Um einen besseren Klang zu bekommen, empfehel ich die Verwendung von Kopfhörern oder externen Lautsprechern.

Du kannst Deine Kamera ausgeschaltet lasssen, wenn Du nicht gesehen werden möchtest.

Desgleichen kannst Du Dein Mikrofon stummgeschaltet lassen, wenn Du nicht gehört werden möchtest.

Du kannst sogar Deinen echten Namen verbergen, indem Du unter einem Fantasienamen teilnimmst.

Bitte beachte, dass im Fall einer Teilnahme mit aktivierter Kamera und aktiviertem Mikrofon alle anderen Teilnehmer*innen nicht nur Dich, sondern auch alles, was hinter Dir liegt sehen und hören können. Weise also Deine Familienmitglieder an, möglichst nicht unbekleidet durchs Bild zu laufen ;o).

Das Meeting wird von Stefanie Bieber aufgezeichnet. Die Aufzeichnung wird im Anschluss an das Meeting an alle Teilnehmer*innen zugänglich gemacht und wird auch später noch zum Nachbestellen an weitere Interessent*innen zur Verfügung gestellt.
In der Aufzeichnung wird nur Stefanie Bieber (bzw beim Harfenfrühling die jeweilige Kursleitung)  zu sehen sein. Wortbeiträge der Teilnehmerinnen sind zu hören, aber deren Videominiaturen sind nicht zu sehen.

Übrigens: falls Du schwächliche Lautsprecher an Deinem Gerät hast, empfehle ich Dir, Kopfhörer zu benutzen, dann hörst Du mich und  meine Harfe besser.

Sorge auch dafür, dass andere Mitglieder Deines Haushalts nicht parallel größere Datenmengen im Internet transferieren, sosnt hast Du Übertragungsprobleme.

Die beste Übertragungsqualität erreichst Du, in dem Du direkt mit einem Kabel ins Internet gehst, ich selber nutze allerdings auch "nur" mein w-LAN, geht ganz gut bis jetzt.

Hinweise zur Installation und Handhabung von Zoom

Ich weise an dieser Stelle noch mal ausdrücklich darauf hin, dass beim Ansehen der eingeblendeten Videos Daten an die Plattform Youtube und Vimeo geschickt werden, obwohl die "No-Cookie-Variante" der Einbettung verwendet wird. Alles Weitere erfährst Du unter Datenschutz.

Durch das Anklicken des Videos erklärst Du Dich damit einverstanden.

Und hier noch eine ERklärung, wie Du in Zoom den Originalton auf Deinem iPad aktivieren kannst:

Mit Absenden der Anmeldung zu einem Online-Kurs erklärst Du Dich mit den hier geschilderten Umständen einverstanden.