Stefanie Bieber

Schnupperkurs Harfe

Ein Tagesworkshop für blutige Anfänger ohne jegliche Vorkenntnisse

Die Harfe ist besonders für Neueinsteiger ein dankbares Instrument, da auch die einfachsten Tonfolgen und Klangspiele ein vollwertiges Spiel- und Hörerlebnis mit sich bringen.

 

Im Harfenkurs für Neueinsteiger und Anfänger folgen auf erste grundlegende Übungen zur Spieltechnik leichte Begleitmuster in der Bass-Hand, einfachste Melodien in der Spiel-Hand. Einfache aber effektvolle Begleit- und Arrangement-Ideen formen eine Gruppe aus harfenunerfahrenen Neueinsteigern zu einem wohlklingenden Harfenorchester.

 

Sich von der Gruppe tragen lassen, die Gruppe mit tragen, dabei viel Spielfreude und wunderbare Klangerlebnisse an einem vielsaitigen Instrument erfahren, das erwartet die Teilnehmer im Kurs von Stefanie Bieber.

 

Notenkenntnisse sind hilfreich aber nicht erforderlich.


Für alle Teilnehmenden steht je eine kleine Schoßharfe mit 16 Saiten als Leihhinstrument für den Kurs zur Verfügung. 
Größere Instrumente werden exemplarisch vorgestellt, um einen Überblick über die Vielfalt der Modell zu erhalten.

 

Der Kurs richtet sich vor allem an Erwachsene, die glauben, sie seien ohnehin zu alt, um noch Harfe zu lernen ;o).

Einen sehr schönen Bericht über einen vergangenen Schnupperkurs hat Anke Hillebrecht in der Taunuszeitung verfasst.

Und hier geht es zu Teilnehmerstimmen.

Organisatorisches

Termine: WAHRSCHEINLICH KÖNNNEN BIS AUF WEITERES PANDEMIEBEDINGT KEINE SCHNUPPERKURSE STATTFINDEN. INTERESSIERTE NEUEINSTEIGER KÖNNEN ABER ONLINE-UNTERRICHT BUCHEN.

Ort: aktuell nicht bekannt.

Kosten: 120 € Kursgebühr, incl Leihharfe für den Tag (eine eigen Harfe kann gerne mitgebracht werden)

Teilnehmerzahl: 5-10

Anmeldung über das Anmeldeformular (in der Navigationsleiste links direkt unter "Schnupperkurs Harfe")