Stefanie Bieber

Dauer und Häufigkeit:

Einzelunterricht ist in Einheiten von 45 oder 60 Minuten oder in Sonderfällen auch in längeren Blocks buchbar.

Der Unterricht versteht sich als Impulsunterricht, in dem Anstöße für Lernprozesse gegeben werden, die dann eigenverantwortlich weiter verfolgt werden dürfen.

Das heißt, es wird bedarfs- und auftragsorientiert an den individuellen Themen und Fragen der Unterrichtsnehmenden gearbeitet und Hilfe zur Selbsthilfe angeboten. Es hängt demzufolge von der Vorerfahrung und der individuellen Nachbereitung der Lernenden ab, wie oft eine erneute Impulsgebung sinnvoll erscheint.

Durchschnittlich nimmt ein erwachsener Anfänger etwa alle 14 Tage bis 3 Wochen eine Unterrichtseinheit von 45 oder 60 Minuten in Anspruch. Im fortgeschritteneren Stadium reicht es häufig, einmal im Monat Unterricht zu nehmen, und manche Menschen nehmen das Unterrichtsangebot nur ganz sporadisch in Anspruch.

Ich berate Dich gerne im persönlichen Gespräch, welche Unterrichtsfrequenz für Dich sinnvoll sein könnte.

Kosten

Die Preise für 1:1-Unterricht erfährst Du im persönlichen Kontakt.

Die Kosten für Online-Unterricht sind übrigens die selben, wie für Präsenzunterricht, da die Vorteile vor den Nachteilen überwiegen, und ein qualitativ hochwertiger Unterricht möglich ist.

Meine Zeit und meine Expertise ist die selbe, und Dein Gewinn aus einer Online-Stunde ist durch die Aufzeichnungsmöglichkeit sogar noch höher.

Wer es ausprobieren möchte, kann mit mir einen Termin für eine Probestunde ausmachen. Wir arbeiten gemeinsam 15 Minuten, und wenn es dann passt, können wir die vollen 45 oder 60 Minuten aufstocken. Wenn sich nach 15 Minuten herausstellen sollte, dass Du mit der Art des Unterrichts nicht zurecht kommst, bleiben die 15 Minuten kostenfrei.