Stefanie Bieber
Zurück zur Übersicht alle Online-Kurse

Carol of the Bells - Ein gewebter Klangbadeteppich nicht nur zur Weihnachtszeit

4-teiliger Online-Kurs für etwas Fortgeschrittene

Live Online am 02.11./09.11./23.11. und 07.12.2022 jeweils 19:30-20:30 (tendentiell etwas länger) oder zu jedem späteren Zeitpunkt über die Videomitschnitte (werden jeweils unmittelbarr im Anschuss an den Live-Termin hochgeladen)

Beim Ansehen der eingeblendeten Videos werden Daten an die Plattform YouTube geschickt. Es wird die "No-Cookie-Variante" der Einbettung verwendet. Alles Weitere erfährst Du unter Datenschutz.

Durch das Starten des Videos erklärst Du Dich damit einverstanden.

Jetzt buchen (90 €)

In diesem Kurs erarbeiten wir eine traumgleiche, meditative und erweiterte Version meines gleichnamiges Arrangements des durch die Bearbeitung des Komponisten Mykola Leontowitsch  berühmt gewordenen  aber ursprünglich traditionellen ukrainischen Neujahrsliedes "Shchedryk", in dem es um eine Schwalbe geht, die ein reiches und gesegnetes Neues Jahr verkündet.

Interessanterweise wurde der Jahresbeginn in der vorchrsitlichen Ukraine mit dem Einsetzen des Frühlings gefeiert, so dass es sich streng genommen gar nicht um ein Weihnachstlied handelt. Erst die Vertextung durch Peter J. Wilhousky hat es zu einem Lied mit weihnachtlichen Bezügen gemacht.

Ich habe die Grundideen dieses Liedes mit Ostinato-Klangbadeideen verknüpft und zu einem längeren Stück zusammen gefügt, dass ich übrigens in zwei Schweirigkeitsgraden und mit einer optionalen 2. Stimme als Notenheft herausgegeben habe.

Das Arrangement eigent sich zum Einen als Vortragsstück, bietet aber auch schöne Grundideen zum Improvisieren und als Training für die Koordinationsfähikeit der Hände und vor allem: für Flow-Erlebnisse beim Üben!

Wir gehen weit über das reine Spielen der richtigen Töne zur richtigen Zeit und die Notenvorlage hinaus und versenken uns in die Verzahnung der Bewegungsabläufe, der Klangqualität, der musikalischen Spannungsbögen unter Einbeziehung unseres gesamtköprperlichen und emotionalen Empfindens, erleben die Wechselwirkung von aktivem Lauschen und spielendem Gestalten und finden so den Weg in den mystischen Bereich von Musik, die dort beginnt, wo Worte enden.

Jetzt buchen (90 €)

 

Die Kursinhalte 

Im Kurs gehen wir die einzelnen Abschnitte systematisch durch.

Der Kurs ist in 4 Teile gegliedert, um zwischen den Lerneinheiten Zeiträume für die Aufarbeitung des Gelernten zu lassen.

Die Noten werden in einzelnen Abschnitten und als Gesamtüberblick zur Verfügung gestellt, die vollständige und hübsch gestaltete Notenausgabe inklusiver der erleichterten Fassung von Harfe 1 und einer optionalen 2. Stimme kann seperat bestellt werden.

Du lernst

  • den strukturellen Aufbau der einzelnen Abschnitte zu verstehen
  • systematische und ganzheitliche Übestrategien, um die Herausforderungen hinsichtlich der Koordination der Hände zu meistern
  • detailierte Anleitung für den erforderlichen Klappenwechsel und die Doppelfalgeolets in der Einleitung
  • Übestrategien, um die Übergänge zwischen den Teilen gut zu bewältigen
  • Wege des Körperlernens im Flow, der totalen Hingabe an den momentanen Seinszustand zwischen Langeweile und Überforderungsstress
  • Ideen für den kreativen und improvisatorischen Umgang mit dem musikalischen Grundmaterial

Du erhältst

  • Ein Kursskript mit der Soloausgabe des Arrangement. Die hübsch gestaltete Gesamtausgabe des Arrangements inklusive erleichterter Harfe 1 und optionaler 2. Stimme ist separat erhältlich. Noten im PDF Format
  • Für jeden Kursteil eine Zerlegung des jeweils behandelten Ausschnittes in seine Grundelemente mit vielen Improvisationsideen und Variationsanregungen
  • Dauerhaften Zugriff auf die Mitschnitte der 4 Kursteile
  • Bonusmaterial: Die in jedem Kursteil zerlegten Grundelemente zurückgeführt in einzelne Bauteile des Gesamtarrangements (kurze Videotutorials)

Du benötigst

  • Eine Harfe mit Halbtonklappen auf F und G, Stimmung A=440 Hz, Tonart: A-moll
  • Tonumfang E- e''' (kleiner Harfen können eine leicht modifizierte Fassung spielen)
  • Erfahrung im Melodiespiel und gute Grundfertigkeiten im Koordinieren der Hände (Du solltest schon mal mit beiden Händen zusammen gespielt haben, ohne total zu verzweifeln )
  • Erfahrungen mit Fingersatzbildung (Vorplatzieren/Einlegen)

Kursgebühr: 90 €

Jetzt buchen (90 €)

Videoschnipsel von Teilabschnitten des Stückes

Ich habe begonnen, auf Youtube eine Playliste mit kurzen Ausschnitten aus dem Stück zusammenzustellen.

Abonniere gerne meinen Kanal, um die regelmäßigen Updates zu erhalten:

Playliste Carol of the Bells

Die vollständige Notenausgabe findest Du hier: 

Notenausgabe