Herbstwalzer

Solo- und Ensembleausgabe

Die vorliegende Ausgabe des „Herbstwalzers“ entstand aufgrund vieler verschiedener Anfragen, ob es dieses Stück, das aus dem Märchen-Noten-Buch „Winterwaldnächte“ stammt, auch in Einzelausgabe oder als kammermusikalisches, mehrstimmiges Arrangement gäbe.

So ist ein Arrangement entstanden, welches die unterschiedlichsten Möglichkeiten der Aufführung bietet:

  • Harfe 1 ist das ursprüngliche Stück und kann als Solostück gespielt werden

  • Harfe 1 rechte Hand kann von einem Melodie-Instrument gespielt werden

  • Harfe 2 kann anschließend an Harfe 1 als Erweiterung des Solostücks gespielt werden

  • Harfe 2 kann als 2. Stimme parallel zu Harfe 1 gespielt werden

  • Harfe 2 rechte Hand kann von einem Melodie-Instrument gespielt werden

  • Harfe 3 kann als beidhändige, eher leichte Begleitung zu Harfe 1, Harfe 2 oder zu einem oder zwei Melodie-Instrumenten gespielt werden, wenn die Melodie-Instrumente die rechte Hand von Harfe 1 und/oder Harfe 2 spielen

  • Die Flöten(bzw Melodie)-Stimme passt zu allen drei Harfen-Stimmen und ist eine beispielhaft notierte Improvisation über die Akkordfolge des Stückes.

  • Die Akkordbuchstaben ermöglichen auch weiteren Instrumenten, zusätzliche Begleitungen hinzuzufügen

So gibt es folgende Besetzungsmöglichkeiten:

  • Harfe Solo mit Verlängerung der Urfassung
    durch Aneinanderreihung von Harfe 1 und Harfe 2

  • Harfen-Duo (Harfe 1 mit Harfe 2 oder Harfe 1 mit Harfe 3)

  • Harfen-Trio (Harfe 1, 2 und 3)

  • Duo Melodie-Instrument und Harfe

  • Trio Melodie-Instrument und 2 Harfen

  • Trio 2 Melodie-Instrumente und Harfe

  • Trio 3 Melodie-Instrumente (klingt besser mit zusätzlichem Begleitinstrument)

  • Quartett Melodie-Instrument und 3 Harfen

  • Quartett 2 Melodie-Instrumente und 2 Harfen

  • Quartett 3 Melodie-Instrumente und Harfe 3

  • Beliebig große Kammermusikbesetzungen unter Verwendung der Akkordbuchstaben als Grundlage zur Bildung weiterer Begleitstimmen oder Bass-Stimmen

Das Heft beinhaltet die Gesamtpartitur aller Stimmen sowie Einzelstimmen zur besseren Lesbarkeit.

Harfe 2 Kann auch als Fortsetzung zu Harfe 1 zur Verlängerung des Solostückes gespielt werden.

Die Begleitmuster von Harfe 3 sind unterschiedliche Beispiele für Begleitmuster im ¾ Takt und müssen nicht alle gespielt werden. Jeder Durchgang stellt ein eigenes Begleitmuster dar. Alle vorgestellten Begleitmuster passen zu allen Durchgängen, so dass auch wenig versierte Anfänger in das Ensemble integriert werden können, in dem sie nur einen Durchgang während der gesamten Stückdauer wiederholen.

Ensembles erhalten bei Mehrfachbestellung einen Ensemblerabatt (bei Bestellung bitte angeben!). Fotokopieren der Einzelstimmen ist nicht gestattet!

Heft: 12 € zzgl Versandkosten

Download Hördateien: 5 €

Wenn Sie sich für die Notenhefte oder CDs interessieren, kontaktieren Sie mich gerne über das Kontaktformular oder  per e-mail: mail@stefanie-bieber.de oder telefonisch unter +49-69-54804710

Illustration: Petra Kühne