Stefanie Bieber
Zurück zu Online Harfe lernen - Ein Weg mit vielen Vorteilen Zurück zur Übersicht alle Onlinekurse nach Kategorien
Repertoire-Schmiede Kursbild

Repertoire-Schmiede

Dein individuelles Sammelalbum von Stücken für alle Gelegenheiten

Das Prinzip im Kurzüberblick

  • Ausgangsmaterial betrachten
  • Einschmelzen
  • passgenau Umschmieden
  • Ergebnis im den Harfengarten für andere sichtbar machen

Du möchtest Dir ein Repertoire von "richtigen Stücken" aufbauen, um für unterschiedliche Gelegenheiten etwas "vorführreifes" auf Lager zu haben?

  • um mit Freunden Deine Liebe für die Harfenklänge zu teilen
  • um bei einer Taufe, einem Geburtstag, einer Hochzeit oder ähnlichen Festen ein Ständchen geben zu können
  • um die Abschlussentspannung einer Yoga-Stunde musikalisch zu umrahmen
  • um eine Veranstaltung mit Harfenmusik zu verschönern

Und Du wünscht Dir dabei ein Gefühl von

  • Leichtigkeit
  • Spielfreude
  • vollkommender Souveränität 

Und stell Dir vor, Du hättest keine Schwierigkeiten mit

  • dem Merken von Details und Ablauf
  • schwierigen Rhythmen
  • komplizierten Griffen
  • Komplexität der Notenvorlage - bzw Notenlesen überhaupt
  • unpassendem Tonumfang oder Tonart für Deine Harfe (von klein zu groß und umgekehrt)
  • zu kurzen (oder zu langen) Dauern der Stücke
  • einem fehlenden Arragement, weil Du nur die Melodie vorliegen hast

Dein Wunsch kann jetzt wahr werden!


Die Kurse im Überblick (wird ständig erweitert)

klicke auf die Kursbilder, um zur jeweiligen Kursbeschreibung zu kommen.

Aktuell in Planung für 2023: Flug der Kraniche, Theos Freund, Stücke aus "Inselmusik" und was an Wünschen an mich heran getragen wird.


Was ist die "Repertoire-Schmiede"?

Hier entsteht eine Kursreihe mit Stücken (von mir oder traditionellen bzw klassischen Ursprungs), die Du mit einfachen Handgriffen genau auf Deine Bedürfnisse, Dein Spiellevel und die Erfordernisse Deines Instrumentes anpassen kannst und Dich Schritt für Schritt auch der Originalfassung näherst (wenn Du das dann über haupt noch willst).

Du lernst

  • wie Du eine Ausgangsmaterial (Notenvorlage oder Melodie) zu einfach zu spielendem Rohmaterial des Musikstückes einschmelzen kannst
  • wie Du diese Rohmaterial  bereits in eine "aufführungstaugliche" Form gießen kannst
  • wie Du nach und nach immer mehr hinzufügen und "umschmieden" kannst
  • wie Du kniffelige Herausforderungen der Originalvorlage mit Spiel-Spaß meisterst und so Deine Fähigkeiten erweiterst
  • wie Du Dich über Gedächtnislücken hinweg retten kannst

In jedem Kurs wird ein Musikstück ins Zentrum gestellt

  • über das wir uns zunächst einen Überblick verschaffen (nicht nur mittels der Noten!)
  • das wir dann auf der Suche nach seiner Essenz komplett zerlegen oder einschmelzen (Was sind die "Gräten"?)
  • mit den Einzelteilen ins kreative Spielen kommen (z.B. spielerisch-kreatives Technik-Training von Bewegungsabläufen)
  • nach möglichen Vereinfachungen suchen (Was kann ich JETZT SOFORT (vor-)spielen?
  • es gegebenenfalls auch durch spannende Tricks aufpeppen (Es darf auch interessant klingen)
  • es dann auf unterschiedliche Weisen in ganz neuen Formen wieder zusammen setzen (wenn es mal wieder etwas kürzer/länger dauern soll)
  • uns am Ende - falls gewünscht - auch wieder der Originalform nähern (weil das Original einfach toll ist)

Ein guter Einstieg - Harfeninspiration Litha

Wenn Du eine allgemein auf alle Stücke dieser Welt übertargbare Anleitung in Kompaktform als Einstieg in die Repertoire-Schmiede suchst, kannst Du mit der Harfeninspiratione "Litha" starten.

Harfeninspiration "Litha" - Musikalische Formen als Rankgitter

Dein Wunschstück ist (noch) nicht dabei?

Schreib mir gerne eine Nachricht mit Deinem Wunschrepertoire! Ich mache möglich, was (rechtlich) möglich ist!

Möglich sind aktuell alle Stücke von mir sowie alle traditionellen Melodien und Songs, alles, was urheberrechtlich nicht geschützt ist.

Kontaktkormular

Abonniere gerne die Harfenneuigkeiten, um über Aktualisierungen des Angebots auf dem Laufenden zu bleiben

Harfenneuigkeiten abonnieren